Starte jetzt deine Karriere und komme in unser Team

Wir sind so vielfältig wie unsere Kunden und Mitarbeiter. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, Religion, kulturellem Background usw., vereint uns alle ein gemeinsames Ziel: Wir leisten zuverlässigen, maßgeschneiderten IT-Service, indem wir engagiert und innovativ kundenspezifische Probleme lösen.

Wir bieten dir persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Unsere Unternehmenskultur fördert Eigeninitiative und Teamarbeit.

Mitarbeiterfeedback - Das sagen unsere Mitarbeiter über uns

Corina aus Erfurt

Jose aus Erfurt

Melissa aus Böblingen

"Beständig wie die Veränderung" Interview mit Senior Teamleiterin Sandra Schwarze

Im Interview verrät Sandra Schwarze welchen besonderen Werdegang sie schon in unserer Lokation in Erfurt erlebt hat und was die Arbeit bei der Modis für sie bedeutet.

Ich bin ein typischer Quereinsteiger und bin aufgrund meiner Sprachkenntnisse hier im Unternehmen eingestellt worden. Begonnen habe ich 2006 als Service Desk Analyst im First Level Support. Nach einigen Monaten im Team durfte ich bereits Tätigkeiten im Backdesk übernehmen und mich um die Lösung der Tickets in verschiedenen Sprachen kümmern. Nach ca. 1,5 Jahren habe ich in meinem Team die Rolle des stellvertretenden Teamleiters ausgeübt.
Im Sommer 2008 wurde ein neuer mehrsprachiger standortübergreifender Service Desk aufgebaut, für den ich die Teamleiterrolle für die Kollegen in Erfurt übernehmen durfte.
2011 habe in diesem Service Desk die Rolle des Service Managers übernommen und diese bis zum Beginn meiner Elternzeit im Dezember 2013 innegehabt. Nach meiner Rückkehr aus der Elternzeit im März 2015 habe ich für ein Teilteam eines größeren Service Desk Teams eine Art Mischrolle aus Service Manager als auch Teamleiter gelebt, wobei mein Tätigkeitsschwerpunkt auf dem Thema Service Management lag und ich u.a. Hauptansprechpartner für den Kunden selbst war.
Durch die Zusammenlegung mehrerer Kundenprojekte zu einem neuen Service Desk Team im Sommer 2018 bin ich dann wieder komplett in die Rolle des Teamleiters geschlüpft.
Nach einer internen Umstrukturierung wurde mein Bestandsteam im April 2019 um 3 weitere Kundenprojekte erweitert. Nach dem Abschluss der notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen wurde ich im November 2019 dann zur Senior Teamleiterin ernannt und bin aktuell in dieser Rolle unterwegs.

1. Was genau hast Du als Service Desk Analyst gemacht?
Ich habe vor allem die Die Anfragen unserer Kunden die per Telefon als auch Email eingegangen sind entgegengenommen, dokumentiert und im besten Fall direkt gelöst. Probleme die nicht direkt durch mich gelöst werden konnten, habe ich per Ticket an die nachgelagerten Supportgruppen weitergeleitet.

2. Was hat Dir bei der Tätigkeit als Service Desk Analyst am meisten Freude bereitet?
Der direkte Kontakt mit dem Anwender und die Möglichkeit sein Problem sofort lösen zu können, oder ihm bei einer Frage die benötigte Information direkt geben zu können.  

3. Was machst Du als Teamleiter/Senior-Teamleiter bei uns?
Ich bin dafür verantwortlich das sich die Kollegen bei uns im Team wohl fühlen. Ich sorge u.a. dafür, dass sie ihren Dienstplan rechtzeitig erhalten, über alle für die Arbeit relevanten Informationen rechtzeitig Bescheid wissen und einen kompetenten Ansprechpartner haben, an den sie sich jederzeit wenden können mit ihren Fragen.

4. Was sind die tollen Teamleiter-Momente?
Wenn man sieht wie gern die Kollegen bei uns gemeinsam als Team agieren und sich gegenseitig unterstützen bei für sie neuen Fragestellungen.

5. Wie stärkt Dich die Modis ITO in Deiner Teamleitungsfunktion?
Bevor man diese Rolle übernehmen darf durchläuft man eine Reihe von Schulungen und Workshops zum Thema, die einen auf diese Aufgabe vorbereiten. Darüber hinaus gibt es eine TL Community im Haus, die bei Fragen stets mit Rat und Tat zur Seite steht, so dass man mit seinen Fragen nie allein gelassen wird.

7. Was zeichnet Dich und Dein Team besonders aus?
Im Team legen wir großen Wert auf eine produktive aber dennoch menschliche Arbeitsatmosphäre, gegenseitige Unterstützung und Anerkennung, auch um die hohe Flexibilität unserer Teammitglieder zu erreichen. Jede(r) im Team betreut im Schnitt zwei bis drei Kunden oder Teilprojekte, und fungiert ggf. als Backup für weitere.

8. Was gefällt Dir besonders gut an Deiner Tätigkeit bei der Modis ITO?
Das man durch die verschiedenen Stationen im Haus über die Jahre viele interessante Persönlichkeiten kennengelernt hat und immer wieder die Möglichkeiten hat neue Dinge auszuprobieren. Nichts ist so beständig wie die Veränderung.